Eigenschaften von Kohlenstofffasern

Kohlenstofffasern bestehen aus 95% Kohlenstoffatome; dieses haltbare Fasermaterial ist ein Produkt der modernen Technologie. PAN (Polyacrylonitrile) ist das Rohmaterial der Kohlenstofffaser und wird aus einer Mischung aus Nylon und Tar hergestellt.

Die Kohlenstoffatome sind in mikroskopischen Kristallen zusammengebunden, die mehr oder weniger parallel zur Laengsachse der Faser ausgerichtet sind. Die Kristallausrichtung macht die Faser unglaublich stark und mehrere tausende Kohlenstofffasern verdrillt miteinander bilden ein Garn zusammen.

Kohlenstofffasern werden mit anderen Materialien kombiniert, um einen Verbundstoff zu bilden.

Die Kohlenstofffasern sind wesentlich dünner als das menschliche Haar, zehnmal stärker als Stahl und achtmal als Aluminium und viel leichter als die beiden Materialien . Zusätzlich sind die Ermüdungseigenschaften besser als alle bekannten metallischen Strukturen und sie sind eine der korrosionsbeständigen Materialien, wenn sie mit den geeigneten Harzen kombiniert werden.

karbon-elyafkarbon-iplik

Die charakteristischen Eigenschaften

  • Hohe mechanische Festigkeit
  • Geringe Dichte 1,8 g / cm ³
  • Gute Wärmeleitfähigkeit, 20 W / M ˟ K (Standard-Modul)
  • Hochfeste-Zugfestigkeit, Lift-Modul, 220-240 GPa, Zugfestigkeit; 3450-4850 MPa
  • Geringe Faserdurchmesser, 5-8 mM
  • Der elektrische Widerstand von 1650 μΩ
  • Bruchdehnung, 1,6 bis 2,2%
  • Lange Haltbarkeit
  • Korrosionsbeständigkeit gegen anorganischen Stoffen, Säuren und Basen.